Sicherheitshinweise für den Umgang mit Bürsten

Bedienhilfe für technischen Bürsten

  • Schutzbrille tragen / Augen schützen
  • Handschuhe tragen
  • Ohrschützer tragen / Gehör schützen
  • Wenn nötig Schutzanzug / Schutzkleidung tragen
  • Vor dem Arbeiten die Bürste auf Beschädigungen überprüfen
  • Drehzahl der Bürste auf keinen Fall überschreiten
  • Sicherheitshinweise auf der Verpackung oder auf der Bürste selbst beachten
  • In der unmittelbaren Umgebung des Arbeitsbereiches sollten sich keine Personen ohne Schutzkleidung aufhalten
  • Auf die ordnungsgemäße Montage der Bürste achten
  • Auf den maximal für das Antriebsgerät zulässigen Bürstendurchmesser achten
  • Festen Sitz der Bürste auf dem Antriebsgerät überprüfen
  • vorhandene Staubabsaugung benutzen
  • Keine beschädigten Maschinen oder Bürsten verwenden
  • Rundbürsten seitlich nicht belasten
  • Nach Beendigen der Arbeit Maschine abstellen und gegebenenfalls den Netzstecker ziehen
  • Keine Bürsten mit erheblicher Unwucht verwenden
  • Bürsten auch bei der Lagerung vor Feuchtigkeit, Hitze, Säuren oder Dämpfen schützen die Beschädigungen hervorrufen können
  • Bei einem Unfall einen Ersthelfer heranziehen, den Unfall melden und gegebenenfalls den Notruf (112) wählen

Hinweise zum Umgang mit Lebensmittelbürsten / hygienischen Bürsten

Es sollten nur Bürsten verwendet werden sie folgende Kriterien erfüllen:

  • Keine Bürsten mit einem Holzkörper oder –stiel
  • Keine Bürsten mit Naturhaar oder –borsten, da diese einer Desinfizierung nicht standhalten
  • Keine Bürsten mit einem Kunststoffkörper welcher im Schäumverfahren hergestellt wurde
  • Die Bürste sollte sterilisierbar bzw. autoklavierbar sein
  • Die Bürste sollte allen gängigen Vorschriften entsprechen
  • Das Reinigen mit allen zugelassenen Reinigungsmitteln sollte mit der Bürste problemlos möglich sein
  • Sie sollte eine lange Lebensdauer haben und immer leicht und problemlos einsetzbar sein

Die Bürsten sollten ausgetauscht bzw. nicht mehr benutzt werden, wenn:

  • Die Borsten verfilzt, verfärbt oder beschädigt sind
  • Der Bürstenkörper beschädigt ist oder Kerbbeschädigungen aufweist
  • Der Gesetzgeber den Austausch nach einer gewissen Zeit vorschreibt

Hinweise zum Bürsten von rostfreien Materialien bzw. Edelstahl
  • Rostfreie Materialien dürfen nur mit rostfreien Drähten bearbeitet werden, um Korrosionen zu vermeiden
  • Keine zu harten Bürsten verwenden und nicht mit zu starkem Druck bürsten, da dies bei Edelstahl Spaltkorrision begünstigen kann
  • Nach Beendigung noch einmal fein über die gebürstete Fläche bürsten, da dadurch die Oberfläche geglättet wird
  • Achten Sie darauf, dass keine Schleifbearbeitung von Schwarzblechen in der Umgebung stattfindet, wenn sie Edelstahl bearbeiten
  • Auf die Bezeichnungen und Angaben auf der Bürste achten, ob mit der Bürste rostfreies Material bearbeitet werden kann

Richtiger Umgang beim Einsatz von technischen Bürsten
  • Keinen zu hohen Anpressdruck der Bürste auf das Werkstück ausüben, da sonst das Ergebnis verschlechtert und die Lebensdauer der Bürste beeinträchtigt wird

Maßnahmen bei ungewünschten Ergebnissen aufgrund zu geringer Bürstwirkung:

  • Umfangsgeschwindigkeit steigern
  • Bürste mit größerem Besatzdurchmesser verwenden
  • Bürste mit geringerer Besatzlänge verwenden

Maßnahmen bei ungewünschten Ergebnissen aufgrund zu starker Bürstwirkung:

  • Umfangsgeschwindigkeit reduzieren
  • Bürste mit geringerem Besatzdurchmesser verwenden
  • Bürste mit größerer Besatzlänge verwenden

Richtiger Umgang beim maschinellen Einsatz von Schaftbürsten:

  • Schaftbürsten möglichst kurz in den Bürstenantrieb einspannen, insbesondere beim Einsatz der Bürsten im hohen Drehzahlbereich mit z.B. Druckluftwerkzeugen

Auf Seite suchen

Neuigkeiten

Nach einigen Jahren der Verhandlungen und Kompromisse können wir nun stolz mitteilen, dass seit dem 01.08.2017 die neue Ausbildungsordnung für den Ausbildungsberuf "Pinsel- und Bürstenmacher" gilt.

Weitere Informationen erhalten Sie unter folgendem Link

pinsel-buersten.de/weiterbildung/

 

 

Schnellkontakt

Diese Webseite ist sicher

Homepage-Sicherheit
Translate »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen