Category Archives: Besatzmaterial für Pinsel

Kunstborsten, PP, PA, PE

Verwendung
Einsatz vor allem bei Pinseln und Reinigungs- und Abdichtbürsten

Eigenschaften
Kunstborsten sind sehr flexibel und abriebfest, haben allerdings eine geringe Hitzebeständigkeit

Anwendungsbereiche
Kunstborsten eignen sich hervorragend zur Reinigung, Entgratung oder Oberflächenstrukturierung von Metall, Kunststoff oder Holz

Kunstborsten erscheinen in
– Polypropen (PP)
– Polyamid (PA)
– Polyethylen (PE)


Nylon

Nylon der Markenname der Firma “Du Pont” für Polyamid (PA6) und wird heutzutage häufig auch für andere Polyamide verwendet.


Kolinskyhaar

Das Kolinskyhaar gilt als die beste und feinste aller Feinhaarsorten. Der Preis für zugerichtetes Haar übertrifft den für dieselbe Menge Gold um eine beträchtliches. Es zeichnet sich aus durch seine sehr hohe Elastizität; es ist fein und zugleich kräftig und hat samtweiche Spitzen. Seine dickste Stelle hat das Kolinskyhaar nicht an der Wurzel, sondern etwas oberhalb; es ist also “bauchig”.


Bronzedraht

Verwendung
Waffenbürsten, Grillbürsten, Herdplattenreiniger, technische Bürsten

Herkunft
Bronze ist eine Legierung aus Kupfer und Zinn. Zusätzlich können andere Elemente wie Zink, Nickel und Phosphor zulegiert werden, um die Eigenschaften von Bronze gezielt zu steuern.

Eigenschaften
Durch die Legierungskomponente Zinn weist Bronze, im Gegensatz zum reinen, relativ weichen Kupfer, eine hohe Festigkeit und Härte auf. Des Weiteren ist Bronze sehr korrosionsfest.

Anwendungsgebiet
Waffenreinigung und Haushaltsbereich, Drahtbürsten, Technische Bürsten


Borsten

Borsten sind ein Sammelbegriff für Besatzmaterialien für Bürsten und Pinsel.

Ursprünglich wurden nur tierische Borsten so bezeichnet, heute werden Borsten auch aus synthetischen Materialien hergestellt.

Bei tierischen Borsten kommt es zunehmend zu Versorgungsproblemen. Diese Borsten können jedoch besondere Eigenschaften haben und sind so für bestimmte Anwendungen schwer durch synthetische Borsten zu ersetzen.

Zahnbürsten werden heute sinnvollerweise fast ausschließlich mit Kunststoff-Borsten besetzt. Es sind qualitativ sehr hochwertige Materialien, welche wenig Wasser aufnehmen. Zur Schonung des Zahnfleisches werden die Enden der Borsten mit technisch sehr aufwändigen Verfahren abgerundet.


Auf Seite suchen

Kategorie wählen

Neuigkeiten

Nach einigen Jahren der Verhandlungen und Kompromisse können wir nun stolz mitteilen, dass seit dem 01.08.2017 die neue Ausbildungsordnung für den Ausbildungsberuf "Pinsel- und Bürstenmacher" gilt.

Weitere Informationen erhalten Sie unter folgendem Link

pinsel-buersten.de/weiterbildung/