Category Archives: Besatzmaterial für Technische Bürsten

Neusilber

Eigenschaften
Weicher NE-Draht

Anwendungsbereiche
Polieren von Werkstücken aus beispielsweise Neusilber oder Messing


Kunstborsten, PP, PA, PE

Verwendung
Einsatz vor allem bei Pinseln und Reinigungs- und Abdichtbürsten

Eigenschaften
Kunstborsten sind sehr flexibel und abriebfest, haben allerdings eine geringe Hitzebeständigkeit

Anwendungsbereiche
Kunstborsten eignen sich hervorragend zur Reinigung, Entgratung oder Oberflächenstrukturierung von Metall, Kunststoff oder Holz

Kunstborsten erscheinen in
– Polypropen (PP)
– Polyamid (PA)
– Polyethylen (PE)


Schleifborsten mit Diamantbesatz

Eigenschaften
Bürsten mit Polyamid PA 6 haben ein gutes Wiederaufrichtvermögen und eine gute Abriebfestigkeit während Bürsten mit Polyamid PA 6.12 ein flexibles und hervorragendes Wiederaufrichtverhalten besitzen, eine höhere Abriebfestigkeit haben und eine geringere Wasseraufnahme haben. Die flexible Oberfläche der Bürste passt sich der Kontur des Werkstücks an und die Einsatzmöglichkeiten werden stark erhöht, da die Bürste auch an der Seite einsetzbar ist. Borsten mit einem Diamantbesatz sind außerdem selbsterneuernd, da sie sich selbstständig schärfen.

Anwendungsbereiche
Bürsten mit einer Körnung aus Diamanten eignen sich für sehr aggressive Anwendungen und für den Einsatz bei Materialien mit hoher Wertstofffestigkeit.


Schleifborsten Aluminiumoxyd

Beschreibung
Schleifborsten Aluminiumoxyd bestehen aus Polyamidborsten, welche mit Schleifkorn aus Aluminiumoxyd (AO) durchsetzt sind. Es werden allgemein zwei Polyamid-Varianten verwendet: Polyamid PA 6 und Polyamid PA 6.12 welches eher für den Einsatz in nasser Umgebung geeignet ist.

Eigenschaften
Bürsten mit Polyamid PA 6 haben ein gutes Wiederaufrichtvermögen und eine gute Abriebfestigkeit während Bürsten mit Polyamid PA 6.12 ein flexibles und hervorragendes Wiederaufrichtverhalten besitzen, eine höhere Abriebfestigkeit haben und eine geringere Wasseraufnahme haben. Die flexible Oberfläche der Bürste passt sich der Kontur des Werkstücks an und die Einsatzmöglichkeiten werden stark erhöht, da die Bürste auch an der Seite einsetzbar ist. Bürsten mit einer Körnung aus Aluminiumoxyd sind zudem weniger scharfkantig als Bürsten mit einer Körnung aus Siliziumcarbid.

Anwendungsbereiche
Schleifborsten werden allgemein zum Entgraten und Abrunden von Kunststoff- und Edelstahlkanten sowie zum Schleifen, Säubern, Polieren und Strukturieren von Oberflächen verwendet. Bürsten mit einer Körnung aus Aluminiumoxyd eignen sich zudem zum Polieren, Glätten und dem Finish weicher Metalle.


Schleifborsten Siliciumcarbid

Beschreibung
Schleifborsten Siliciumcarbid bestehen aus Polyamidborsten, welche mit Schleifkorn aus Siliziumcarbid (SIC) durchsetzt sind. Es werden allgemein zwei Polyamid-Varianten verwendet: Polyamid PA 6 und Polyamid PA 6.12 welches eher für den Einsatz in nasser Umgebung geeignet ist.

Eigenschaften
Bürsten mit Polyamid PA 6 haben ein gutes Wiederaufrichtvermögen und eine gute Abriebfestigkeit während Bürsten mit Polyamid PA 6.12 ein flexibles und hervorragendes Wiederaufrichtverhalten besitzen, eine höhere Abriebfestigkeit haben und eine geringere Wasseraufnahme haben. Die flexible Oberfläche der Bürste passt sich der Kontur des Werkstücks an und die Einsatzmöglichkeiten werden stark erhöht, da die Borsten auch an den Seiten arbeiten.

Anwendungsbereiche
Schleifborsten werden allgemein zum Entgraten und Abrunden von Kunststoff- und Edelstahlkanten sowie zum Schleifen, Säubern, Polieren und Strukturieren von Oberflächen verwendet. Bürsten mit einer Körnung aus Siliziumcarbid liefern außerdem intensive Ergebnisse bei der Entgratung und eignen sich gut zur Oberflächenverbesserung/ -bearbeitung und zur Bearbeitung von Aluminium und Edelstahl.


Stahldraht, vermessingt (Monodraht)

Verwendung
Verarbeitet in Entgratbürsten und anderen Bürstentypen

Eigenschaften
Stahldraht mit Messinglegierung, höhere Zugfestigkeit und längere Standzeit als bei normalem Stahldraht führt zu höherer Schneideleistung

Anwendungsbereiche
Findet Anwendung bei anspruchsvollen Entgrat- und Bürstarbeiten


V2A (Edelstahl) 1.4301

Verwendung:
Technische Bürsten (Besatz & Drehdraht)

Herkunft:
Nicht rostender Stahl – Eine Mischung aus Stahl, Chrom und Nickel.

Eigenschaften:
Der Stahl ist gegen Wasser, Wasserdampf, Luftfeuchtigkeit, Speisesäuren sowie schwache organische und anorganische Säuren beständig

Anwendungsgebiet:
Medizinbereich & bei höheren Temperaturen bis 600°C


Stahldraht

Verwendung
Stahlbürsten, Industriebürsten, Waffenbürsten

Herkunft
Alle metallischen Legierungen, deren Hauptbestandteil Eisen ist, werden als Stahl bezeichnet.

Eigenschaften
Durch Schmieden oder Walzen plastisch umformbar. Je nach Legierung gibt es sehr weichen oder harten Stahl. Weicher Besatz ist ausgezeichnet verformbar, harter Besatz dafür spröde.

Anwendungsgebiet
Für Industrie, Waffen- und Pinselreinigung sowie zur Spezialanwendung.


Polyamid 6.12 (PA)

Verwendung
Zahnbürsten, Interdental-Bürstchen, Gebissbürsten

Herkunft
Ausgangsprodukt dieser Kunstfasern sind Teerprodukte. 

Eigenschaften
Ist beständig gegen Chemikalien, besonders steif und hat die beste Abriebfestigkeit. Weist eine geringe Wasseraufnahme, gute Elastizität und ein hervorragendes Wiederaufrichtevermögen auf.

Anwendungsgebiet
Zahn- und Interdentalreinigung.


Polyamid 6.6 (PA)

Verwendung
Abwaschbürsten, Molkereibürsten, Massagebürsten Kunststoff, Haarbürsten, Haushaltsbürsten, Industriebesen

Herkunft
Ausgangsprodukt dieser Kunstfasern sind Teerprodukte.

Eigenschaften
Besitzt in einem gewissen Grad die Vorteile der natürlichen Fasern und dazu noch Eigenschaften, welche die natürlichen Fasern nicht haben; sie sind sehr elastisch, knickfest, quellen im Wasser nicht auf, werden nicht weich und besitzen eine große Scheuerkraft.

Anwendungsgebiet
Nass- und Trockenbereich.


Auf Seite suchen

Kategorie wählen

Neuigkeiten

Nach einigen Jahren der Verhandlungen und Kompromisse können wir nun stolz mitteilen, dass seit dem 01.08.2017 die neue Ausbildungsordnung für den Ausbildungsberuf "Pinsel- und Bürstenmacher" gilt.

Weitere Informationen erhalten Sie unter folgendem Link

pinsel-buersten.de/weiterbildung/